Schnellnavigation:

Allgemeine Schwangerenberatung

Seit kurzem wissen Sie, dass Sie schwanger sind. Diese Tatsache kann unterschiedliche Gefühle auslösen: Glück und Freude, bange Erwartung, Erschrecken oder Ablehnung.

Sie spüren bereits – diese Schwangerschaft wird Ihr Leben verändern.

Sie werden es Ihrem Partner, Ihrer Familie, Ihrem Arbeitgeber, Ihren Kollegen und Ihrem Freundeskreis mitteilen wollen.

Die Reaktionen darauf können ganz unterschiedlich ausfallen – vielleicht freuen sich alle mit Ihnen auf das Kind. Möglicherweise distanziert sich der Kindesvater oder nahe Angehörige reagieren mit Unverständnis.

Sie haben sich für Ihre Schwangerschaft entschieden, Sie spüren die körperlichen und seelischen Veränderungen und stellen sich innerlich auf Ihr Kind ein und überlegen, was Ihnen und Ihrem Kind gut tut.

Viele Gedanken, mit denen Sie sich bislang nicht beschäftigt haben, werden nun für Sie wichtig, wie Fragen der Schwangerschaftsbetreuung, der Geburtsvorbereitung und Entbindung oder wie Sie das zukünftige Leben mit ihrem Baby gestalten können.

DONUM VITAE hilft Ihnen weiter...

Unsere Beraterinnen und Berater greifen Ihre Themen auf und gehen auf Ihre persönliche Lebenssituation ein. Sie helfen Ihnen, aus der Fülle der Informationen das für Sie Wichtige herauszufinden.

 

Sie erhalten:

  • Informationen zu finanziellen, rechtlichen und sozialen Fragen
  • Unterstützung bei Behördenkontakten und Antragsstellungen
  • finanzielle Hilfen der Landesstiftung „Hilfe für Mutter und Kind“ entsprechend den Vergaberichtlinien
  • finanzielle Hilfen aus anderen Hilfsfonds und Soforthilfe aus DONUM VITAE Spenden
  • Hinweise auf ergänzende Angebote, z.B. Geburtsvorbereitung, Hebammenhilfe, Mütterberatung usw.
  • Begleitung beim Übergang von Partnerschaft zu Elternschaft
  • Unterstützung, wenn Sie allein erziehend sind
  • Unterstützung bei Partner und Familienproblemen

Wir helfen, wenn die Schwangerschaft zur Lebenskrise wird:

  • wenn Sie keinen Rückhalt durch Ihre Familie erfahren
  • wenn Ihr Partner Sie verlassen hat
  • wenn Sie Ihre Schwangerschaft sehr spät bemerkt haben

Schwangere und junge Familien werden unterstützt durch:

Wichtige Gesetze:

Nach oben